Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseite “gGKVS.de”. Die Seiten richten sich ausschließlich an juristische Personen.

Die gGKVS misst dem Datenschutz große Bedeutung bei und beachtet die gesetzlichen Bestimmungen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die oben genannte Webseite anbieten zu können. Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben.

Durch Ihre Verwendung dieser Webseite stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu. Auf Antrag erhalten Sie unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an uns über die nachfolgend aufgeführten Kontaktmöglichkeiten (siehe ” 1. Verantwortliche Stelle “).

 

1. Verantwortliche Stelle

gGKVS gemeinnützige Gesellschaft für Kriminalprävention und Verkehrssicherheit mbH
vertreten durch ihre Geschäftsführer Reinhard Spatz und Hubert Zollner

Kleine Reichenstraße 1
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 866 460-55
E-Mail: info@ggkvs.de


Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der gGKVS
c/o activeMind AG
Potsdamer Straße 3
80802 München
+49 89 418560170
E-Mail: datenschutz@ggkvs.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

 

2. Verarbeitungstätigkeit

Die gGKVS erhebt, verarbeitet oder speichert Daten ausschließlich für die Ausübung eigener Geschäftszwecke, insbesondere zu Anbahnung, Abschluss und Erfüllung von Verträgen sowie die Kommunikation und Information über unsere Leistungen.

 

Aufruf unserer Website

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, selbst wenn Sie nicht über das Kontaktformular Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst, die Ihr Browser an uns übermittelt.

Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, die Referrer-URL (zuvor besuchte Seite), Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Zweck der Verarbeitung ist die Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website und einer reibungslosen Nutzung unserer Website sowie die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

 

Empfänger der Daten

Die dieser Seite zugrunde liegende Hosting-Dienstleistungen werden von der RAIDBOXES GmbH (Friedrich-Ebert-Straße 7, 48153 Münster, Deutschland) erbracht. Die RAIDBOXES GmbH bietet Software as a Service (SaaS) Dienstleistungen an im Rahmen eines Cloud-Hostings an. 

Die Zugriffsmöglichkeiten beschränken sich dabei nur auf notwendige Zugriffe, die zur Erfüllung der Hosting-Leistungen erforderlich sind. Die RAIDBOXES GmbH kann die Daten nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen der RAIDBOXES GmbH zu entnehmen. Diese können hier eingesehen werden.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet.

Widerspruch

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO finden Sie unter Punkt 3.

 

Kontaktformular

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Tritt ein Webseitennutzer per E-Mail mit der gGKVS in Kontakt, werden die von ihm gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für informatorische Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO sowie für Kontaktanfragen zur Vertragsanbahnung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Wir begründen unser berechtigtes Interesse damit, dass wir im Falle einer Kontaktaufnahme durch Sie mit Ihnen in Verbindung treten möchten, um Ihr Anliegen ausreichend beantworten zu können.

 

Empfänger der Daten

Unsere Website wird von EYGENCY, ROI Max GmbH, Stahltwiete 23, 22761 Hamburg, gewartet und von der RAIDBOXES GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 7, 48153 Münster, gehostet.

Bei Nutzung des Kontaktformulars können die von uns eingesetzte Dienstleister zu diesen Zwecken Daten erhalten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen (z.B. IT-Dienstleistungen).

 

Dauer der Speicherung

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und löschen Ihre Daten nach sechs bzw. zehn Jahren.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Angaben ist eine Bearbeitung Ihrer Anfrage allerdings nicht möglich.

 

Widerspruch

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO finden Sie unter Punkt 3.

 

3. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperre), Löschung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei der gGKVS gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Datenübertragbarkeit oder, abgesehen von den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten der gGKVS (siehe 1. Verantwortliche Stelle).

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Ein Recht auf Widerspruch gegen die (weitere) Datenverarbeitung steht Ihnen grundsätzlich zu bei Verarbeitungen auf Basis der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ sowie bei Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung auf die Zukunft vornehmen.

Dazu haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, z.B. bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit: https://www.datenschutz-hamburg.de/

 

4. Aktualisierung und Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

5. Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, den Sie wie folgt erreichen:
Datenschutzbeauftragter der gGKVS
c/o activeMind AG
Potsdamer Straße 3
80802 München
+49 89 418560170
E-Mail:
 datenschutz @ ggkvs.de